Weihnachtspäckchenaktion des Lions Clubs Haßberge für die Kinder der Haßfurter Tafel

Über 100 Päckchen bescherte der Lions Club Haßberge bedürftigen Kindern über die Tafelläden in Haßfurt und Eltmann. Irmtraud Neubert vom Tafel-Verein bedankte sich dafür herzlich beim Lions Präsidenten Dr. Thomas Börner, Vera Rosenzweig und Vizepräsident Uwe Hauck (von links), die die Verteilung der Päckchen in Haßfurt übernahmen.

Über 100 Kinder gehören zu den Familien, die von den Tafelläden in Haßfurt und Eltmann regelmäßig unterstützt werden. Für alle dieser Kinder gab es in dieser Woche eine besondere Überraschung. Der Lions-Club Haßb erge hat für sie alle Weihnachtspäckchen gepackt- für kleine und große Kinder, für Buben und Mädchen. Wochen lang wurde gesammelt, gespendet und gekauft, vom Plüschtier bis zur warmen Mütze, vom Mäppchen bis zum Duschbad. Fast die gesamte Clubfamilie traf sich dann im Weingut Heigl in Zeil, um an langen Tischen alters- und geschlechtergerechte Päckchen zu packen und zu verpacken. Mit den Ehrenamtlichen vom Tafel-Verein war zuvor abgestimmt worden, was besonders sinnvoll wäre, und wie viele Kinder in welcher Altersklasse dort registriert sind. Die Freude bei den Eltern war groß, als sie aus den Händen der Lions bunt verpackte Geschenkpakete für ihren Nachwuchs in Empfang nehmen konnten. Für die Verantwortlichen der Tafel freute sich die Vorsitzende Irmtraud Neubert über die Unterstützung der Lions, die in dieser Form nun schon seit drei Jahren stattfindet.

Quelle:   Haßfurter Tagblatt, Dezember 2011, von der freien Mitarbeiterin Sabine Weinbeer

 

-->