Staatssekretär Gerhard Eck beim LC Haßberge

Als besonderen Gast konnte Präsident Uwe Hauck zum Clubabend des  Lions Clubs Haßberge den Staatssekretär im Innenministerium Gerhard Eck begrüßen. In seinem Referat gab Gerhard Eck den Clubmitgliedern einen Einblick in seine Zuständigkeiten als Staatssekretär wie auch in die hohe Verantwortung, die das Amt manchmal mit sich bringt. So sei es eine der schwersten Entscheidungen seiner bisherigen Amtszeit gewesen, bei einem Amoklauf in Ansbach über die Stürmung des Gebäudes zu entscheiden.Die Themen im Innenministerium reichen von extremistischen Strömungen rechts wie links bis zum Umgang mit dem Strukturwandel nach dem Wegfall der Grenzen in Europa. Eine neue und rapid wachsende Herausforderung sei die Internetkriminalität. Nicht nur in diesem Bereich sei eine optimale Kommunikation sowohl in der Gesellschaft als auch zwischen den verschiedenen Organisationen des Staats- und Zivilschutzes. Deshalb sei es wichtig, dass möglichst bald der Digitalfunk flächendeckend installiert sei. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst seien so zuverlässiger erreichbar und könnten vor allem ohne Störung miteinander in Verbindung treten. Mit den Clubmitgliedern entwickelte sich anschließend noch ein reges Gespräch.

Quelle:   Haßfurter Tagblatt, 29. Oktober 2012, von der freien Mitarbeiterin Sabine Weinbeer

 

-->