Rumänienhilfe des Lions Clubs Haßberge verteilt Hilfsgüter im Wert von 125.000 €

Beim letzten Clubabend am Dienstag, 08. Mai 2012, berichteten die Lionsfreunde Dr. Klaus-Peter Heigel und Julia Fröhlich über die Rumänienhilfe des Lions Clubs Haßberge. In den Osterferien fuhren sie nach Rumänien, um in Zusammenarbeit mit den örtlichen Lions Clubs die Verteilung von Hilfsgütern an bedürftige Personen und Einrichtungen persönlich vorzunehmen.

v

Darunter waren jede Menge Rollstühle, Gehhilfen, Verbandsmaterialien, Pflegebetten, Kleidungsstücke, Spielsachen, Schultische und Stühle, die die Mitglieder des Lions Clubs Haßberge, des Leo-Clubs Aschaffenburg und des LC Lichtenfels in den letzten Wochen und Monaten fleißig gesammelt hatten. In ihrer Bilanz zeigten Dr. Klaus-Peter Heigel und Julia Fröhlich auf, dass es dem Lions Club Haßberge in den Jahren 2011 und 2012 gelungen ist, mit Hilfe von über 500 freiwillig geleisteten Arbeitsstunden Hilfsgüter im Wert von über 125.000 € nach Rumänien zu transportieren. Die folgende Präsentation vermittelt einen Einblick in die Rumänienhilfe des Lions Club Haßberge sowie einen guten Eindruck vom Aufenthalt der kleinen Delegation aus den Haßbergen beim Lions Club Oradea 22, dem Lions Club Oradea und dem Lions Club Craiova.

 

-->