Lions International Youth Camp „Franconia“

Anfang August 2017 ist es wieder soweit. Zum dritten Mal nach 2013 und 2015 wird im Lions Distrikt Bayern Nord ein Lions International Youth Camp in Kooperation mit Lehrkräften des Regiomontanus-Gymnasiums in Haßfurt des Walter-Rathen­au-Gymnasiums in Schweinfurt durchgeführt. Dieses Camp wird auch dieses Mal von LF Harry Riegel, der gleichzeitig auch als Lehrer am RMG tätig ist, organisiert und geleitet.

Mit dieser Activity soll eines der Ziele der Lions Clubs, die im Jahr 2017 ihr hundertjähriges Jubiläum begeht, „den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt zu wecken und zu erhalten“ realisiert werden.

 

Insgesamt 28 Jugendliche aus 14 verschiedenen Ländern – Armenien (5), Algerien, China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Italien,  Rumänien, Russland, Spanien, Türkei, Ukraine – werden nach einem einwöchigen Aufenthalt in einer Gastfamilie in der Region Franken – in der ersten Augustwoche 2017 in der Jugendherberge in Königsberg bzw. im Landkreis Haßberge zusammenkommen. Dort werden sie an diversen Workshops (Tanz, Musik, Gesang, Kunst) teilnehmen, deren Ergebnisse der Öffentlichkeit im Rahmen des

„International Evenings“ am Freitag, 04. August 2017 um 18.30 Uhr im Forum des RMG

präsentiert werden, ebenso wie die verschiedenen Herkunftsländer der einzelnen Jugendlichen. An alle Interessierten ergeht schon jetzt eine herzliche Einladung zum Besuch dieser Veranstaltung.

In der zweiten Woche des Youth Camps werden Ausflüge in die nähere oder weitere Umgebung, der Besuch verschiedener Institutionen (Land­ratsamt Haßberge, Stadtwerk Haßfurt, Universität Würzburg) sowie diverse Freizeitaktivitäten (Hochseil-Klettergarten, Schwimmbad auf dem Programm stehen.