Lions Club Haßberge spendet 2000 Euro an das Frauenhaus Schweinfurt

Mit 2.000 Euro aus dem Erlös des Adventskalenders unterstützte der Lions-Club Haßberge das Frauenhaus in Schweinfurt, in dem auch Frauen aus dem Landkreis Haßberge Zuflucht finden. Die Leiterin Sabine Dreibholz bedankte sich in einem Schreiben an Pastpräsidenten Wolfgang Rottmann für die großzügige Unterstützung. Vier mögliche Einsatzzwecke seien der Leitung eingefallen. Am dringlichsten erschienen  neue Matratzen sowie Tische und Stühle. Frau Dreibholz schreibt, dass das Frauenhaus Platz bietet für 12 Frauen und ihre Kinder. Zwei Frauen teilen sich eine Drei-Zimmer-Wohnung, so dass jede Frau mit ihren Kindern ein Zimmer für sich hat, währen der Rest der Wohnung gemeinsam genutzt wird. Einen Teil der Möbel habe man im Laufe der Jahre erneuern können, viele Einrichtungsgegenstände stammen aber noch aus den Anfangsjahren.

Sabine Dreibholz schreibt außerdem: „Das Frauenhaus ist mittlerweile 40 Jahre alt geworden und hat im vergangenen Jahr einige personelle und strukturelle Änderungen erfahren, wie Sie vielleicht aus der Presse wissen.

Es gibt endlich neue Förderrichtlinien, die mehr Personal vorsehen und die ambulante Beratung häusliche und sexualisierte Gewalt zusammenlegen und auch personell besserstellen. Leider bedeutet das auch einen höheren Eigenanteil für den Verein. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!“

 

-->