Lions Club Haßberge überreicht Trikots an die Fußballmannschaft der Lebenshilfe Werkstätten

Große „Bescherung“ für die Fußball-Mannschaft der Lebenshilfe Augsfeld: Gerade rechtzeitig vor Weihnachten trafen die neuen Shirts ein, mit denen die Mannschaft künftig auch außerhalb des Spielfeldes einheitlich auftreten kann. Ermöglicht hat diese rund 500 Euro teure Anschaffung der Lions Club Haßberge durch die Verlosung eines Nationalmannschafts-Trikots mit den Originalunterschriften beim Straßenfest.

Lions Präsident Dr. Thomas Börner freute sich über die Einladung zu einer Besichtigung der Werkstätten, bei der er sich von der Begeisterung der Fußballer über die Shirts überzeugen konnte. Stolz zeigten die sich auch über den DFB-Wimpel, den er mit den besten Grüßen vom Fußball-Bund ebenfalls mitgebracht hatte. Werkstattleiter Paul Diehm und Trainer Daniel Häfner dankten dem Lions-Club für die Unterstützung. Die Fußballmannschaft hatte im ablaufenden Jahr 15 Einsätze, außerdem fuhren sie zu zwei Bundesligaspielen als Zuschauer. Anfang nächsten Jahres stehen bereits die ersten Hallenturniere auf dem Programm, denen die Sportlerinnen und Sportler bereits entgegen fiebern.

Quelle:   Haßfurter Tagblatt, Dezember 2011, von der freien Mitarbeiterin Sabine Weinbeer

 

-->