Franz Beck ist neuer Präsident im LC Haßberge

Franz Beck aus Haßfurt ist der neue Präsident des Lions-Clubs Haßberge. Er übernahm die Präsidentennadel im Rahmen einer Clubfeier aus den Händen von Rudolf Hart, der dieses Amt seit Juli 2017 ausübte. Im Lions-Club rotiert das Präsidentenamt jährlich.  „Jeder kann nur so weit greifen, wie sein Arm reicht. Gemeinsam erreicht man mehr“, erklärte Franz Beck die Intention im Lions-Club. Diese Gemeinsamkeit gelte sowohl für die Clubmitglieder im Landkreis Haßberge, als auch für die weltweite Struktur der Lions-Clubs. Sich sozial zu engagieren, sei Ziel des Clubs, „aber auch die Freundschaft untereinander ist wichtig bei den Lions“. Er dankte Rudolf Hart für sein außerordentliches Engagement in seinem Präsidentenjahr.
Rudolf Hart blickte zurück auf ein „erfülltes Präsidentenjahr“, das erneut gezeigt habe, dass „Bedürftigkeit grenzenlos ist“. Der Lions-Club förderte das neue Fahrzeug für die Haßfurter Tafel, den Weißen Ring, die Geburtsstation an den Haßberg-Kliniken und viele weitere Projekte. Jugendliche aus aller Welt waren im Rahmen des Lions-Youth-Camps zu Gast, das Harry Riegel zum zweiten Mal in Königsberg durchführte. Auch die Rumänienhilfe lief weiter. Besonders eindrucksvoll sei für die Teilnehmenden die Reise nach Rumänien gewesen, bei der man direkt erlebte, wie und wo die Hilfe ankommt und wie sie noch gezielter eingesetzt werden kann.
Rudolf Harts Dank galt der Club-Sekretärin Julia Köber und allen Clubmitgliedern, die sich um Projekte wie den Adventskalender, das Straßenfest oder die Weihnachtspäckchen kümmern.
Das neue Präsidium wird vervollständigt vom Vizepräsidenten Wolfgang Rottmann, Sekretär Dr. Stefan Hochreuther und Schatzmeister Werner Stegemann.

 

-->