Lions Club Haßberge unterstützt die „Eltern-initiative leukämie- und tumorkranker Kinder“

Die „Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V.“ hat es sich zum Ziel gesetzt, die betroffenen Familien durch psychosoziale Betreuung und Nachsorge, durch Treffen, Gesprächsrunden und Feste zu unterstützen. Für Angehörige kranker Kinder stellt die Initiative auch kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Über eine betroffene Mutter wurden die Ehepartner der Mitglieder des Lions Clubs Haßberge auf diese Initiative aufmerksam und so kam es, dass Christel Heitmann anlässlich ihres runden Geburtstages die anstelle von Geschenken gesammelten Spendengelder dieser Initiative zur Verfügung stellte. Lions Mitglied Dr. Volker Grumbach, der ebenfalls einen runden Geburtstag feierte, schloss sich dieser Idee an und so kam insgesamt die stolze Summe von 2.000 Euro zusammen.

Regina März ist eine der betroffenen Mütter. Als sie selbst während der langwierigen Behandlung ihres Sohnes Marian mit ihm auf Station sein konnte, fand ihr Mann Unterkunft in einer der Elternwohnungen, die von der Elterninitiative in der Nachbarschaft der Klinik unterhalten werden. So müssen Eltern nicht täglich nach Würzburg pendeln, wenn sie ihre Kinder in dieser schweren Zeit begleiten wollen, und können auf diese Weise mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen. Die Initiative tut alles, um krebskranke Kinder und ihre Eltern in der Zeit der Therapie zu unterstützen. Zu den Wohnungen gehört auch ein freundliches Umfeld mit zusätzlichem Personal, die Klinik-Clowns, ein kleines Geschenk für diejenigen, die die Weihnachtstage in der Klinik verbringen müssen, und vieles mehr.

Für die Familie März ist diese schwere Zeit nun erstmal vorbei, Marian gewöhnt sich gerade im Kindergarten ein, seine Mutter ist in den Beruf zurückgekehrt nach über zwei Jahren „Ausnahmezustand“. Sie dankten für die guten Wünsche, die den Scheck begleiteten. Regina März wird das Geld an die Elterninitiative weiterleiten und kann nun so etwas von der Unterstützung zurückgeben will, die sie selbst erfahren hat.

 

-->