Dr. Thomas Börner neuer Präsident im Lions Club Haßberge

Im Rahmen einer Feier auf dem Weingut Dr. Heigel in Zeil übernahm Dr. Börner (links) das Amt für die nächsten zwölf Monate von seinem Vorgänger Peter Schleich, der sein Präsidentenjahr unter den Überschrift „Kontinuität und Weiterentwicklung“ gestellt hatte. Dr. Börners Focus wird auf den Schwerpunkten Medizin und Fotografie/Medien liegen.

Peter Schleich freute sich, als letzte Amtshandlung noch Dr. Alexander Ambros als Neumitglied aufnehmen zu können. In seinem Rückblick stellte er fest, dass die Rumänienhilfe weiter ausgebaut werden konnte. Sehr erfolgreich seien die Benefiz-Acitivities Sponsorenlauf und Weinprobe gewesen. Auch die Völkerverständigung blieb im Focus, zum einen durch die fünf jungen Menschen, die der Club im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres beziehungsweise durch den Jugendaustausch der Lions unterstützte, zum anderen durch die Patenschaft für ein afrikanisches Kind, die der Club im Winter übernahm. Schleich dankte allen, die ihn während seiner Amtszeit tatkräftig unterstützten, und sicherte seinem Nachfolger eben diese Unterstützung zu.

Dr. Thomas Börner stellte das neue Präsidium vor, das außer ihm aus dem Vizepräsidenten Uwe Hauck, dem zweiten Vizepräsidenten Johannes Kulla, Sekretär Sabine Weinbeer und dem Past Präsidenten Peter Schleich besteht. Sein Jahresprogramm habe er unter der Zielsetzung gestaltet, Alt und Jung im Club zusammenzuführen und die Neumitglieder schnell zu integrieren. Weiterhin will der Lions Club natürlich helfen sowohl vor Ort z. B. bei der Haßfurter Tafel und dem Hilfsprojekt für die 1. Klassen, als auch in Rumänien und Ostafrika.

Das Jahresprogramm bietet vielfältige Angebote vom Daheimgebliebenen-Treff im August über das Ski-Wochenende und eine Gourmetreise bis zu verschiedenen Vorträgen. Themen sind unter anderem Fotografie, Medien-Design, die Energie der Zukunft und Orthopädie. Verschiedene Firmen sollen besichtigt werden, ebenso wie das Fotomuseum in Zeil. Die beiden FSJler werden im Herbst beim Clubabend von ihrem Auslandjahr berichten und natürlich beteiligen sich die Lions wieder am Haßfurter Straßenfest. Als besondere Attraktion werden sie am Straßenfest-Samstag ein Trikot von der Fußball-WM 2010 versteigern, das von allen Spielern der deutschen Nationalmannschaft eigenhändig signiert wurde.

 

-->